Angebote






"Man kann einen Menschen nichts lehren.
Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken".


Galileo Galilei







Unterricht

(Reiten, Bodenarbeit, Sitzschulung......)

Ich halte hauptsächlich Einzelstunden ( 60 Min.):



Unterricht auf unserer Anlage:

Einzelstunde mit eigenem Pferd Erwachsene/Kinder: 35 Euro

Einzelstunde mit Schulpferd Erwachsene/Kinder:39 Euro

Es ist auch möglich sich eine Stunde zu teilen: 19 Euro pro Person (Erwachsene/Kinder)









Pferdegestütztes Coaching oder Kinetic Mind Coaching

Einzelstunde 60 Min Erwachsene und Kinder :40 Euro

30 Min:25 Euro Bei Einzelstunden für Kinder bis ca 10 Jahre reichen meist 30 Minuten aus.
Pferdegestütztes Coaching ist auch als Tagesseminar - einzeln oder in der Gruppe, buchbar!!!!




Brain-Gym-Reittherapie und Entspannungstherapeutisches Reiten

Einzelstunde Erwachsene:40 Euro

- Kinder : 40 Euro

Bei Einzelstunden für Kinder bis ca 10 Jahre reichen meist 30 Minuten aus.
Hierbei reduziert sich der Preis um die Hälfte.




Mobiler Unterricht

Gerne komme ich auch zu Ihnen und unterrichte sie auf Ihrem Pferd!

Einzelstunde: 35 Euro

Es ist auch hier möglich sich eine Stunde zu teilen: 19 Euro
pro Person (Erwachsene / Kinder)
Bzw. sind auch kleinere Gruppen möglich - hierbei reduziert sich der Preis entsprechend!
Bis zu 10 km im Umkreis von Buhlenberg berechne ich keine Anfahrt!!!! Für weitere Anfahrten berechne ich 0,50 Euro pro gefahrenen Kilometer!!!










Bei Bodenarbeitsstunden mit problematischen Pferden halte ich prinzipiell nur Einzelstunden!
Dies gilt auch für alle Unterrichtseinheiten rund um das Thema "Angst"!







Gutschein


Eine gute Geschenkidee ist ein Gutschein über eine (oder mehrere) Reitstunde(n) bei mir!!!!!








Theoretischer Unterricht




Für Kinder und Jugendliche!!!
Auf Wunsch kann auch Unterricht für interessierte Erwachsene angeboten werden!!!

"Rund um`s Pferd"

z. Bsp. Anatomie, Fütterung, Eigenschaften,Bedürfnisse, Haltung, Rassen.......

Mindestteilnehmerzahl: 5

Kosten: 5 Euro pro Person






Seminare

Alle Seminare biete ich auch als Tageskurse an!!!!


-> Hier können Sie sich einfach per Email zu den Seminaren anmelden

Bodenarbeitskurse:

Einsteigerkurs

Theoret. Grundlagen zum Herdenverhalten und zur Psychologie des Pferdes
Aufbau von Vertrauen durch eine eindeutige Körpersprache
( Körpersignale und bewußte Bewegungen)
Grundelemente der Arbeit am Boden in Theorie und Praxis

Tages - bzw. Wochenendkurs jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit 1 Stunde Mittagspause
Preise pro Wochenende:
7-8 Teilnehmer pro Person 110 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 140 Euro
4 Teilnehmer 180 Euro pro Person
3 Teilnehmer 195 Euro pro Person
2 Teilnehmer 295 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 550 Euro
Preise pro Tag:
7-8 Teilnehmer pro Person 65 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 85 Euro
4 Teilnehmer 110 Euro pro Person
3 Teilnehmer 140 Euro pro Person
2 Teilnehmer 160 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 300 Euro











Bodenarbeitskurs für Fortgeschrittene

Festigung und Vertiefung der vorhandenen Kenntnisse

( Freiarbeit,Longe, Arbeit an der Hand....)

Tages - bzw. Wochenendkurs jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit 1 Stunde Mittagspause
Preise pro Wochenende:
7-8 Teilnehmer pro Person 110 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 140 Euro
4 Teilnehmer 180 Euro pro Person
3 Teilnehmer 195 Euro pro Person
2 Teilnehmer 295 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 550 Euro
Preise pro Tag:
7-8 Teilnehmer pro Person 65 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 85 Euro
4 Teilnehmer 110 Euro pro Person
3 Teilnehmer 140 Euro pro Person
2 Teilnehmer 160 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 300 Euro









Sitzschulung

Teil der Pferdebewegung werden

Für den Reiter zum Wohle des Pferdes :-))))


Theoretische Einführung
Videoanalyse
Individuelle Übungen am Boden und auf dem Pferd

Tages - bzw. Wochenendkurs jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit 1 Stunde Mittagspause
Preise pro Wochenende:
7-8 Teilnehmer pro Person 110 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 140 Euro
4 Teilnehmer 180 Euro pro Person
3 Teilnehmer 195 Euro pro Person
2 Teilnehmer 295 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 550 Euro
Preise pro Tag:
7-8 Teilnehmer pro Person 65 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 85 Euro
4 Teilnehmer 110 Euro pro Person
3 Teilnehmer 140 Euro pro Person
2 Teilnehmer 160 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 300 Euro










Mit Pferden träumen - ein Tag einfach mal nur für mich

Entspannen, Energie tanken, einfach mal nur SEIN

Entschleunigen durch autogenes Training, Meditation,
Körpererfahrungsübungen,Umgang mit Pferden,
Naturerlebnisse u.ä.

Tages - bzw. Wochenendkurs jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit 1 Stunde Mittagspause
Preise pro Wochenende:
7-8 Teilnehmer pro Person 110 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 140 Euro
4 Teilnehmer 180 Euro pro Person
3 Teilnehmer 195 Euro pro Person
2 Teilnehmer 295 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 550 Euro
Preise pro Tag:
7-8 Teilnehmer pro Person 65 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 85 Euro
4 Teilnehmer 110 Euro pro Person
3 Teilnehmer 140 Euro pro Person
2 Teilnehmer 160 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 300 Euro










Wege zum angstfreien Umgang mit dem Pferd

Angstanalyse
Kinetic mind coaching
Entspannungs- und Körperbewusstseinsübungen
(autogenes Training, Feldenkrais-Übungen, Arbeit mit inneren Bildern...)
Individuelle Vertiefung von Fachwissen rund um`s Pferd (je nach Angstauslöser!)
z. Bsp. Bodenarbeit, Reiten, Theoret. Wissensvermittlung



Tages - bzw. Wochenendkurs jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Tages - bzw. Wochenendkurs jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit 1 Stunde Mittagspause
Preise pro Wochenende:
7-8 Teilnehmer pro Person 110 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 140 Euro
4 Teilnehmer 180 Euro pro Person
3 Teilnehmer 195 Euro pro Person
2 Teilnehmer 295 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 550 Euro
Preise pro Tag:
7-8 Teilnehmer pro Person 65 Euro
5-6 Teilnehmer pro Person 85 Euro
4 Teilnehmer 110 Euro pro Person
3 Teilnehmer 140 Euro pro Person
2 Teilnehmer 160 Euro pro Person
Intensiv - Einzelkurs 300 Euro









Dieser Kurs kann nur ein 1. Schritt in die richtige Richtung sein!!!!!
Angstbewältigung ist ein langer, sehr individueller Prozess!!!!



Reiten als Gesundheitssport

Für wen eignet sich Reiten als Gesundheitssport ?

Für jeden, der etwas für seine Gesundheit tun möchte und bei dem keine medizinischen Gründe gegen die Teilnahme sprechen - egal ob schon Reiterfahrung besteht oder nicht. Auch mit gesundheitlichen Beschwerden kann nach Vorlage eines ärztlichen Attests
an den Kursangeboten teilgenommen werden.





Kursinhalte

- Gesundheitliche Trainingsziele mit ganzheitlichem Ansatz
(trainiert werden Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Kondition,
Koordination, Beweglichkeit und am Ende stehen Entspannung
und Stressbewältigung)

- sportlich qualifizierte Anleitung

- Wissensvermittlung rund um ihre Gesundheit und rund um`s Pferd


Die Kernziele des Gesundheitssports werden umgesetzt:

- Stärkung von physischen Gesundheitsressourcen
- Verminderung von Risikofaktoren
- Unterstützung bei der Bewältigung von Beschwerden und Missbefinden
- Bindung an eine gesundheitliche, sportliche Aktivität
- Verbesserung der Bewegungsverhältnisse


Wie läuft denn so eine Stunde ab?

1. Informationen zum Ablauf der Stunde und was noch so damit zusammen hängt
sowie Basiswissen rund um`s Pferd
2. Allgemeines Aufwärmen mit nachfolgender Funktiongymnastik
( also mit speziellen Übungen, die die Muskulatur auf`s Reiten vorbereiten)
3. Bewegungsübungen auf dem geführten Pferd
4. Entspannungsübungen auf dem Pferd oder einer Bodenmatte
5. Reflexion und Feed back

Ein Lehrgang besteht aus 8 Terminen

Teilnehmerzahl : 4 - 6 Personen

Lehrgangsbeginn: auf Anfrage

Dauer pro Termin: 1,5 Stunden

Preis pro Person: 20 Euro pro Termin

Reiten als Gesundheitssport ist auch als Einzel -bzw. Zweierstunde möglich!
Zeitdauer hierbei 60 Minuten!!!!

Preis für Einzelstunde: 40 Euro
Preis für Zweierstunde pro Person: : 20 Euro



Beratung: Haltung, Fütterung, Umgang

"Ein guter Pferdemensch versteht sein Pferd, wenn es mit ihm redet.
Ein hervorragender Horseman hört es sogar flüstern.
Aber ein schlechter Pferdehalter versteht es nicht einmal, wenn es ihn anschreit!"




Haltung

Das Pferd ist ein Lauftier, Fluchttier, Herdentier und sein Verdauungssystem ist zur ständigen Aufnahme von Futter konzipiert - daran sollte sich jede Haltung eines Pferdes orientieren um möglichst stressfrei und annähernd artgerecht zu sein!!!!






Fütterung

Das Pferd ist ein Dauerfresser und benötigt daher in erster Linie Raufutter, Raufutter ..oder Gras!
Bei speziellen Futterproblemen muss natürlich entsprechend gehandelt werden - in der Rekonvaleszenz Mash, bei Zahnproblemen eingeweichte Heucobs, bei starker körperlicher Belastung auch mal größere Mengen Kraftfutter usw..
Wenn tatsächlich hauptsächlich
Heu und Stroh gefüttert werden,
muss dem Pferd entsprechend
seines Bedarfs Mineralfutter
zugefüttert werden!





Umgang

Konsequent, klar, selbstsicher,
geduldig, beständig,
souverän und mit Achtung,
mit Einfühlungsvermögen und Verantwortungsgefühl, ehrlich,
berechenbar und Vertrauen erweckend
verständnisvoll, artgerecht.....
Pferde suchen und fordern Führung und Grenzen. Erscheint diese nicht vertrauenswürdig,
verweigern sie sich und behaupten den Führungsanspruch oder suchen sich ein anderes Leittier.
Pferde kommunizieren in
erster Linie durch
Körpersprache - durch
allerfeinste Signale - sie
sind Meister darin!







Ich helfe ihnen gerne weiter, falls Sie Fragen zu einem dieser Themen haben bzw. Unterstützung bei Problemlösungen benötigen!!!!





Kleine Erklärung am Rande

Warum kostet mein Reitunterricht so "viel"?!?

- Die Arbeit rund um`s Pferd zählt bei der Berufsgenossenschaft zur höchsten Gefahrenklasse
- Ich zahle monatlich meinen Krankenkassenbeitrag...wird immer teurer :-(
- Meine Pferde müssen alle haftpflichtversichert sein und die Versicherung als Schulpferd ist nochmal teurer.
- Ich benötige eine Reitlehrerinnenhaftpflichtversicherung, die alle Risiken abdeckt!
- Ich muss (und möchte!!!) regelmässig Fortbildungen besuchen um meine Trainerlizenz zu erhalten (Teilnahmegebühr, Anfahrt, Unterkunft, Verpflegung und Stundenausfall daheim).
- Pferde müssen regelmässig geimpft und entwurmt werden; können jederzeit krank werden; alle 6 Wochen kommt der Hufschmied; 1x jährlich kommt der Pferdezahnarzt; sie benötigen passende Ausrüstung sowie Pflege, Unterkunft und Futter!
- Die Ausbildung eines guten Schulpferdes ist sehr zeit- und arbeitsintensiv.
- Viele eingeplante Stunden meines mobilen Unterrichts fallen aufgrund schlechter Wetterlage aus.
- Ich muss im Sommer für den Winter vorarbeiten.
- Mensch und Tier können jederzeit erkranken und wenn ich selbst erkranke oder Urlaub habe verdiene ich auch nichts.





...wenn ich mir das Alles so durchlese, wundere ich mich wovon ich lebe...:-))))

zurück nach oben